Osteopathie

Der Körper ist vergleichbar mit einem großen Uhrwerk - etliche "Zahnrädern", die alle ineinander greifen und nur als Einheit funktionieren. Hakt es nun an einer Stelle – zum Beispiel: ein Gelenk, ein Organ, ein Muskel, eine OP-Narbe... usw. -

kann das zu Komplikationen im Körper führen. 

 

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Osteopathen sehen den Körper als eine Einheit.

Er hat die Fähigkeit sich selbst zu korrigieren und zu heilen.

Allerdings benötigt der Körper manchmal eine Intervention von außen, weil er es aus einem unerfindlichen Grund doch

nicht alleine schafft! 

 

 Um diesen ursächlichen Bereich, dieses hakende Zahnrades, im Körper zu finden, bedarf es

"Detektivarbeit" - die Arbeit des Osteopathen!

 

Nach einem ausführlichen Gespräch (Anamnese), welches oft schon Hinweise auf mögliche Ursachen liefert, erfolgt

die genaue Untersuchung.

 

Die Behandlung resultiert aus der Untersuchung und kann in einem, in zwei oder in allen drei Bereichen erfolgen

der Körper ist eine Einheit! Alle Bereiche hängen eng zusammen und müssen im Einklang sein!

 

 

Diese findet in 

3 Bereichen statt:

- Strukturelle Osteopathie (Knochen, Muskeln, Gelenke, Faszien/Bindegewebe)

- Cranio Sacrale Osteopathie (Schädelknochen, Membranen, Liquor)

- Viszerale Osteopathie (Organe)

 



Behandlung

Für die osteopathische Behandlung benötigen Sie eine Verordnung/Überweisung Ihres Arztes. 

Osteopathie ist keine gesetzliche Kassenleistung!

 

Private Kranken- oder Zusatzversicherungen bieten teilweise eine Rückerstattung der Kosten..

Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Versicherungsträger!

Die Ausbildung zum Osteopathen

Das Osteopathie-Studium erfolgt berufsbegleitend. Vorausgesetzt wird als Grundberuf Arzt/Ärztin oder Physiotherapeut/in. Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Modell 6-6 1/2 Jahre. Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die Homepage der Wiener Schule für Osteopathie (www.wso.at)



Praxis für Osteopathie, Physiotherapie und Ernährung in 5020 Salzburg (Stadt)