Physiotherapie

Physiotherapeutische Behandlung

… ist eine Therapieform die verschiedenste Maßnahmen beinhaltet und die vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherstellen, verbessern oder erhalten soll.

 

Im Vordergrund steht häufig die Schmerzreduktion bzw. -freiheit!

Je nach Krankheitsbild und ärztlicher Diagnose kommen verschiedene Reize und Maßnahmen zur Anwendung.

Wie zum Beispiel: manueller Druck und Zug, aktive und passive Bewegung/Übungen, Heimprogramm, Elektrotherapie, Ultraschall, Wärme und Kälte. . 

 

 

Unterstützend können folgende Maßnahmen angewendet werden:

  • Bindegewebsmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • klassische Massage
  • Fußreflexmassage
  • Breusmassage
  • Kinesio Taping

IHR WEG ZUR THERAPIE

  • Sie benötigen eine ärztliche Überweisung/Verordnung zur Physiotherapie bzw. zur Heilmassage. Diese erhalten Sie bei ihrem behandelnden Arzt und lassen diese Verordnung chefärztlich bewilligen.
  • Termin zur Physiotherapie vereinbaren.
  • Bringen Sie zum ersten Termin sämtliche relevanten Befunde/Bilder (Röntgen, CT, MR, ...) mit.
  • Nach Behandlungsende erfolgt die Abrechnung nach dem Wahltherapeuten-System. Die Verordnung, die Bewilligung und meine Rechnung mit Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Private Zusatzversicherungen übernehmen oftmals die Differenz..

Bitte beachten Sie:

- Zur Therapie gegebenenfalls bequeme Kleidung mitbringen.

- Termine die nicht mindestens 24 Stunden vor der Therapie abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt.


Praxis für Osteopathie, Physiotherapie und Ernährung in 5020 Salzburg (Stadt)